Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

HePAS II - Hessisches Perspektivprogramm zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen schwerbehinderter Menschen

Eine Information für Arbeitgeber



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

LWV Hessen Integrationsamt


Quelle:

Kassel: Eigenverlag, 2018, Stand: Januar 2018, Faltblatt: PDF


Jahr:

2018



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 348 KB; Schwere Sprache)
Ganzen Text lesen (PDF | 962 KB; Leichte Sprache)


Abstract:


HePAS II bietet Unternehmen und Dienststellen finanzielle Anreize, behinderte Menschen als Fachkräfte zu gewinnen, um mit ihnen gemeinsam ihre wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. Ziel ist es, schwerbehinderte Menschen in ein reguläres, möglichst dauerhaftes Beschäftigungs- oder Ausbildungsverhältnis zu vermitteln.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und das LWV Hessen Integrationsamt arbeiten eng mit den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern zusammen. Für Maßnahmen und Einstellungen in der Zeit vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2019 werden dafür Mittel aus der Ausgleichsabgabe bereitgestellt.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV Hessen)
Homepage: https://www.integrationsamt-hessen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2723


Informationsstand: 17.01.2018

in Literatur blättern