Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ergotherapie - durch Betätigung und Klientenzentrierung Teilhabe verbessern

35 Fallgeschichten aus der Praxis



Autor/in:

Romein, Ellen; Spielbichler, Carmen


Herausgeber/in:

Romein, Ellen


Quelle:

Stuttgart: Thieme, 2021, 1. Auflage, 456 Seiten: 40 Illustrationen, ISBN: 978-3-13-243780-7 (Print); 978-3-13-243782-1 (E-Book)


Jahr:

2021



Link(s):


Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 182 KB)
Leseprobe ansehen (PDF | 206 KB)


Abstract:


'Frau M. geht wieder ins Museum' - dies ist nur eine von 35 realen Fallgeschichten, die Ihnen die international bekannte Ergotherapeutin Ellen Romein und ihre Mitautorinnen in diesem Buch vorstellen.

Ellen Romein steht wie keine andere für das derzeitige Paradigma in der Ergotherapie. Erleben Sie die betätigungs- und klientenzentrierte Arbeitsweise sehr anschaulich und mit allen Problemen und Unschärfen. Holen Sie sich Anregungen, wie Sie eigene Lösungen finden und so Ihre Klienten und Klientinnen individuell unterstützen können:
- verschiedene therapeutische Settings wie Krankenhaus, Kindergarten, Altenheim oder zu Hause
- jeweils mit Betätigungsanamnese und -zielen, Teilhabestatus und Maßnahmenplan
- unter Berücksichtigung von Rahmenbedingungen wie sozialem Umfeld oder Umweltfaktoren

Dieses Buch richtet sich an erfahrene Praktiker:innen, Berufsanfänger:innen, Lehrende sowie Studierende und Auszubildende.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Georg Thieme Verlag
Homepage: https://www.thieme.de/de/index.htm
Thieme Webshop
Homepage: https://www.thieme.de/shop

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2604


Informationsstand: 21.07.2021

in Literatur blättern