Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Welche Einflussfaktoren prägen die berufliche Teilhabe psychisch beeinträchtigter Frauen und Männer mittleren Alters?

Vortrag auf dem 29. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 2. bis 4. März 2020 in Hannover (ausgefallen)



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation - der Betrieb als Partner


Autor/in:

Gerdes, Tomke Sabine


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2020, Seite 299-301


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2020) (PDF | 7 MB)


Abstract:


In den letzten Jahren ist eine Zunahme der Bedeutung psychischer Erkrankungen und Beeinträchtigungen sowie eine geringe Teilhabe am Arbeitsmarkt der davon betroffenen Frauen und Männer zu beobachten (vergleiche Bundesministerium für Arbeit und Soziales 2013,381; Deutsche Rentenversicherung Bund 2017, 105).

Hier setzt die Studie an, die diesem Beitrag zugrunde liegt (Gerdes, 2019). Basis dafür ist die wissenschaftliche Analyse verschiedener Forschungsarbeiten,in denen sowohl Hürden als auch Förderfaktoren beruflicher Teilhabe dieser Zielgruppe beschrieben werden (vergleiche zum Beispiel Oschmiansky, 2017, 44-48).

Insgesamt ergeben sie jedoch ein unklares Bild darüber,wie die einzelnen teilhabe relevanten Faktoren aus subjektiver Sicht der Beteiligten bewertet werden und welche Wechselwirkungen zwischen diesen Faktoren vorliegen.

Deshalb lautet die bearbeitete Fragestellung: Welche Einflussfaktoren prägen die berufliche Teilhabe psychisch beeinträchtigter Frauen und Männer mittleren Alters? Ziel ist die Identifizierung von Gestaltungsspielräumen für eine - aus individueller und gesamtgesellschaftlicher Sicht - verbesserte berufliche Teilhabe.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '29. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation - der Betrieb als Partner' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1496x072


Informationsstand: 30.12.2020

in Literatur blättern