Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zeigen sich Effekte von Rehabilitation auf Teilhabe und berufliche Wiedereingliederung? Eine Propensity Score gematchte Analyse

Vortrag auf dem 28. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 15. bis 17. April 2019 in Berlin



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation - Shaping healthcare for the future


Autor/in:

Spanier, Katja; Schlumbohm, Anna; Köhn, Stefanie [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2019, Seite 86-88


Jahr:

2019



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2019) (PDF | 3,4 MB)


Abstract:


Sind randomisierte kontrollierte Studien nicht verfügbar oder nur mit erheblichen Zugeständnissen an die Generalisierbarkeit und Repräsentativität der Ergebnisse umsetzbar, können Beobachtungsstudien zur Schätzung von Effekten der medizinischen Rehabilitation genutzt werden (Fauser & Bethge, 2018). Sie können so die Erfüllung der Belegfunktion rehabilitativer Versorgungsforschung unterstützen. Ziel der vorliegenden Analysen war es, die Wirksamkeit medizinischer Rehabilitation innerhalb einer Beobachtungsstudie von Personen mit vorangegangenem Krankengeldbezug zu untersuchen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation - Shaping healthcare for the future' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV129713


Informationsstand: 27.05.2019

in Literatur blättern