Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Lunge und Arbeitswelt


Autor/in:

Bauer, Christian; Costabel, Ulrich; Konietzko, Nikolaus [u. a.]


Herausgeber/in:

Bauer, P. C.


Quelle:

Berlin: Springer, 1990, 153 Seiten, ISBN: 3540520775


Jahr:

1990



Abstract:


Das Buch gibt eine Zusammenfassung des derzeitigen Standes in Forschung, Klinik und Praxis zum Thema Lunge und Arbeitswelt. Im Mittelpunkt steht das Asthma, eine Erkrankung mit erhöhter Empfindlichkeit der Atemwege gegenüber verschiedenartigen Reizen und mit der Behinderung der Atmung.

Es werden kausale und symptomatische Ursachen für das Auslösen einer Überempfindlichkeit (Hyperreagibilität) dargestellt. Möglicherweise allergologisch wirksame Substanzen werden den Berufsbildern gegenübergestellt, bei denen eine übermäßige Belastung mit den Arbeitsstoffen vorliegt.

Die bekanntesten Berufsasthmas werden vorgestellt und die beiden Großgruppen der Asthmaformen ausführlich dargestellt: Berufsbedingte exogen-allergische Alveolitis (EAA) und Pneumokoniose oder Staublunge. Beim ersten handelt es sich um eine Krankheitsform, die durch das Einatmen organischer Substanzen ausgelöst wird, während zweite eine Form darstellt, die durch wiederholtes Einatmen anorganischer Partikel verursacht wird.

Vorschläge zur Prävention (Primär-, Sekundär-, Tertiär-) werden ebenso aufgeführt, wie die Gesetzesgrundlagen zur Anerkennungen beziehungsweise Regelung der Berufskrankheiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Springer-Verlag
Homepage: https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV0336


Informationsstand: 31.03.1993

in Literatur blättern