Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beitrag D12-2020: Fachpraktikerausbildung im Rheinland

Bestandsaufnahme und Ansätze der Weiterentwicklung



Sammelwerk / Reihe:

Fachbeiträge des Diskussionsforums Rehabilitations- und Teilhaberecht, Fachbeiträge D: Konzepte und Politik


Autor/in:

Herder, Leandra


Herausgeber/in:

Kohte, Wolfhard; Nebe, Katja; Seger, Wolfgang [u. a.]


Quelle:

Heidelberg: Eigenverlag, 2020, 6 Seiten: PDF


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 192 KB)


Abstract:


Fachbeiträge D - Politik:

Thematisch sind die Fachbeiträge des Diskussionsforums Rehabilitations- und Teilhaberecht in fünf Schwerpunktgruppen unterteilt: A: Sozialrecht, B: Arbeitsrecht, C: Sozialmedizin und Begutachtung, D: Konzepte und Politik und E: Recht der Dienste und Einrichtungen.

In den Fachbeiträgen D werden rechtliche Entwicklungen und neue Gesetzesvorhaben zum Rehabilitations- und Teilhaberecht sowie ihre Auswirkung auf die Praxis thematisiert. Das Forum D bietet somit besondere Gelegenheit, Probleme, die sich im Rahmen der praktischen Umsetzung neuer Gesetze oder Verordnungen abzeichnen, frühzeitig aufzugreifen. Zudem werden hier die Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und hiermit in Zusammenhang stehende juristische Fragestellungen in Deutschland und darüber hinaus diskutiert.

Diskussionsgegenstand:

Die Autorin berichtet in diesem Beitrag über Ergebnisse ihrer empirischen Studie zur Ausgestaltung der Fachpraktikerausbildung im Rheinland. Es wurden zum einen Interviews mit an der Ausbildung beteiligten Personen (zum Beispiel Fachberaterinnen und -berater, Mitarbeitende des Integrationsfachdienstes) geführt und zum anderen Fragebögen an (Inklusions-)Betriebe verschickt.

Folgende Fragen sollten beantwortet werden:
- Wie ist der aktuelle Stand der Durchführung der Fachpraktikerausbildung?
- Welche Fachpraktikerausbildungen existieren bereits bzw. bei welchen Kammern sind welche Ausbildungsrahmenpläne erlassen worden?
- Was sind förderliche Faktoren sowie Stolpersteine und Herausforderungen?

Ziel war es, Erkenntnisse hinsichtlich der Optimierung dieser Ausbildungsform zu gewinnen und Handlungsempfehlungen auszusprechen.

Bei dem Beitrag handelt es sich um die Kurzfassung des Forschungsberichtes der Autorin 'Ist-Analyse der Fachpraktikerausbildung im Rheinland sowie Entwicklung von Empfehlungen zur Ausweitung und Optimierung des Ausbildungsangebotes für Menschen mit Behinderung gemäß § 66 BBiG/§ 42r HwO'.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR)
Reha-Recht.de - das Onlineportal für Rehabilitations- und Teilhaberecht
Homepage: https://www.reha-recht.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

DVfRD2012


Informationsstand: 09.06.2020

in Literatur blättern