Inhalt

Erwerbsquote behinderter Menschen

Ausgewählte Ergebnisse

  • in 2013 waren von insgesamt 10,2 Mio behinderter Menschen 2,9 Mio Erwerbspersonen. Die überwiegende Mehrheit (7,3 Mio.) gehörten zur Gruppe der Nichterwerbspersonen.
  • 2,7 Mio behinderte Menschen waren erwerbstätig.
  • die Erwerbsquote bei den behinderten Männern lag bei 31 Prozent, bei den behinderten Frauen bei 26 Prozent. Bei den nichtbehinderten Personen lagen die Werte viel höher (Männer: 70 Prozent, Frauen: 57 Prozent). Das liegt zum Teil an dem höheren Anteil Älterer bei den Behinderten
  • bei den 15- bis 65-Jährigen lag die Erwerbsquote bei den behinderten Menschen bei 54 Prozent, bei den nichtbehinderten bei 80 Prozent

Die Erwerbsquote behinderter Menschen wird im Rahmen des Mikrozensus ermittelt.

Die Erwerbsquote zeigt den Anteil der Erwerbspersonen an der jewiligen Bevölkerungsgruppe in Prozent. Erbwerbspersonen sind alle Personen ab 15 Jahre, die eine Erwerbstätigkeit ausüben oder suchen (also die Erwerbstätigen und Erwerbslosen).