Inhalt

Rheuma

1. Gesundheitsberichterstattung des Bundes

Ausgewählte Ergebnisse von 20 Rheumazentren

  • 2016 wurden 8.746 Fälle erfasst, davon 4.521 Personen (52 Prozent) im erwerbsfähigen Alter (14 bis unter 65 Jahre)
  • von den Erwerbstätigen waren 27,2 Prozent in den letzten 12 Monaten arbeitsunfähig

(veröffentlicht im Juni 2018)

Die Zahlen entstammen der Kerndokumentation Rheuma der Rheumazentren. Es handelt sich um freiwillige Routinedokumentationen von rund 20 Einrichtungen, die Erwachsene mit entzündlich-rheumatischen Krankheiten betreuen.

2. Untersuchung der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie: Trends der Erwerbstätigkeit von Rheumakranken

Ausgewählte Ergebnisse

  • Rheumapatienten bleiben heute trotz ihrer Erkrankung häufiger beruflich aktiv als noch vor 10 bis15 Jahren.
  • Sowohl die Arbeitsunfähigkeitsdauer als auch die Zahl der Erwerbsminderungsrenten ging bei Menschen mit chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankungen seit 1997 stetig zurück.
  • Dieser Trend ist bei Rheumakranken deutlich stärker ausgeprägt als bei der Gesamtheit aller Krankheiten, was auf einen Zusammenhang mit verbesserten medikamentösen und nicht-medikamentösen Therapiestrategien hinweist.

Die Ergebnisse sind folgender Publikation entnommen:

Mau W, Thiele K, Lamprecht J (2013): Trends der Erwerbstätigkeit von Rheumakranken. Ergebnisse aus Sozialversicherungsdaten und Kerndokumentation der Rheumazentren in Deutschland.

3. Fakten der Deutschen Rheuma-Liga

Ausgewählte Ergebnisse

  • mehr als ein Viertel der Bevölkerung leidet an dauerhaften Erkrankungen des Bewegungssystems
  • muskuloskelettale Erkrankungen führen die Statistik der Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland an
  • Rheuma ist ein häufiger Grund für Frühberentung
  • im Jahr 2010 gingen rund 26.500 Menschen wegen einer muskuloskelettalen Erkrankung vorzeitig in Rente
  • rund die Hälfte aller Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen haben in den letzten fünf Jahren vor ihrer Berentung wegen verminderter Erwerbsfähigkeit keine stationäre Rehamaßnahme erhalten

Die Fakten sind dem Merkblatt Rheuma der Deutschen Rheuma-Liga entnommen. Die Deutsche Rheuma-Liga ist eine der größten Selbsthilfeorganisationen mit einer Mitgliederzahl von 270.000.