Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Seelisch gesund bleiben als Kind und Jugendlicher mit Hörbeeinträchtigung


Autor/in:

Sarrar, Lea; Helbig, Lisann


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Spektrum Hören, 2018, 38. Jahrgang (Ausgabe 3), Seite 42-43, Heidelberg: Median, ISSN: 0947-7748


Jahr:

2018



Abstract:


Ist das Hörvermögen des eigenen Kindes eingeschränkt, ist das eine psychische Belastung für die Eltern, aber auch für die Kinder. Dabei spielen u. a. die Bewältigung des Alltages, eine veränderte Zukunftsperspektive und soziale Kompetenz eine wichtige Rolle. Die Stärke der Belastung ist jedoch abhängig vom Alter und kann durch die Eltern aktiv gemindert werden.

Diesen Umstand haben die Autorinnen in einer Pilotuntersuchung in einer Arbeitsgruppe der Charité Berlin genauer untersucht. Die Interpretation der Ergebnisse und Tipps für Eltern zur seelischen Entlastung werden in dem Beitrag vorgestellt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


SPEKTRUM HÖREN - Das Magazin für Schwerhörigkeit
Homepage: https://www.spektrum-hoeren.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0176/0109


Informationsstand: 12.06.2018

in Literatur blättern