Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusive Berufsbildung junger Menschen

Auf dem Weg zu neuen Dienstleistungen von Einrichtungen beruflicher Rehabilitation



Sammelwerk / Reihe:

Wirtschaft und Bildung, Band 75


Autor/in:

Braun, Ula; Breitsameter, Michael; Fath, Konrad [u. a.]


Herausgeber/in:

Goth, Günther G.; Kretschmer, Susanne; Pfeiffer, Iris


Quelle:

Bielefeld: Bertelsmann, 2018, 228 Seiten, ISBN: 978-3-7639-5959-4 (Print); 978-3-7639-5960-0 (Online)


Jahr:

2018



Abstract:


Ziel des Projekts 'Anfänge, Übergänge und Anschlüsse gestalten - Inklusive Dienstleistungen von Berufsbildungswerken' (PAUA) ist es, Inklusion in der Berufsbildung stärker zu verankern. Dafür wurden in Zusammenarbeit mit zehn Berufsbildungswerken neue Angebote für benachteiligte junge Menschen und junge Menschen mit Fluchthintergrund entwickelt.

Der Band präsentiert die entwickelten Konzepte sowie Materialsammlungen und stellt diese ambulanten und stationären Einrichtungen beruflicher Rehabilitation zur Verfügung. Die Herausgeber verdeutlichen die Kompetenzen, Entwicklungsprozesse und Fortschritte von Berufsbildungswerken in Richtung Inklusion.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt Anfänge, Übergänge und Anschlüsse gestalten (PAUA)




Dokumentart:


Sammelwerk / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


wbv - W. Bertelsmann Verlag
Homepage: https://www.wbv.de/shop.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4643x75


Informationsstand: 19.07.2018

in Literatur blättern